Page 36 - jazz_ruesselsheim_2019_neu
P. 36

36 JAZZCAFÉ
SO 19.05.2019 20:00 Uhr Kulturzentrum „das Rind“
MAIK KRAHL QUARTETT
Maik Krahl Trompete | Constantin Krahmer Piano Oliver Lutz Bass | Leif Berger Schlagzeug
„Decidophobia“ bezeichnet die Angst, Entscheidungen zu treffen. Das klingt erstmal ungemütlich und dass eine
Jazz-Platte so heißt, wirft zugegebenermaßen auch Fragen auf, muss man bei der Produktion eines Albums doch so einige Entscheidungen treffen. Angst vor Entscheidungen hat der junge in Köln lebende Trompeter Maik Krahl aber über- haupt nicht. Geboren 1991 in Bautzen, arbeitet er seit seinem 8. Lebensjahr entschlossen an seiner Karriere als Jazz- Trompeter. Krahl hat dabei eine erstklassige Band um sich ge- schart, die seinen weichen an Chat Baker erinnernden Sound bestens einbetten. Die stilistischen Ausflüge in den Neo-Soul und die Verfremdung des Trompetensounds mit elektroni- schen Mitteln sind ebenfalls als unängstlich zu beschreiben und geschehen mit voller Absicht. Der junge Mann weiß was er will, und man hört ihm dabei sehr gerne zu!
Spielort Kulturzentrum „das Rind“, Mainstr. 11, Rüsselsheim am Main Eintritt frei – Spende bei Austritt erwünscht | Einlass 19:30 Uhr Veranstalter Kulturzentrum „das Rind“
Maik Krahl Quartett
Foto: Alessandro De Matteis


































































































   34   35   36   37   38